Menu

Verbessern Sie Ihren Website-Traffic und Ihr B2B Sales!

Angeline Rast
28. März 2019

Der Erfolg Ihres Online-Webshops, sowie der Ihrer B2B Sales Bestrebungen, steht in direktem Zusammenhang mit der Anzahl der Besucher, die Ihre Webseite anlockt. Nicht einfach nur irgendwelche Besucher, sondern solche, die sich mit Ihrem Produkt- oder Dienstleistungsangebot auf besondere Weise identifizieren können. Natürlich besteht Ihr Ziel letztendlich darin, diese Besucher in zahlende Kunden umzuwandeln.

Trotzdem ist die Steigerung der Verkaufszahlen in Ihrem Webshop kein einfacher One-Step Prozess. Höhere Verkaufszahlen zu erreichen fängt damit an, ein besseres Verständnis der Ausweitung Ihrer Webseiten-Traffic zu gewinnen. Nachfolgende Schritte können Ihnen dabei helfen. 

1. Schritt – Die Qualität Ihrer Inhalte muss herausragend sein

Den Weg zur Anbietung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die Besucher dazu anregen zu Ihnen zurückzukehren, kann man nicht abkürzen. Welche Arten von Inhalten Sie anbieten trägt jedoch direkt dazu bei, die von Ihnen gewünschte Kunden anzulocken. 

Beantworten Sie selbst diese Frage einmal ganz ehrlich – würde ein Besucher auf Ihrer Webseite die dort befindlichen Inhalte für Ihn als wertvoll erachten?

Wenn die Materialien auf Ihrer Seite nur ein Sammelsurium von Informationsschnipseln aus anderen Quellen sind, dann wird Ihnen die Ausweitung Ihres Webseiten-Traffic schwer fallen.

Google erklärt, wie Sie ein ganz besonderes Erlebnis bieten können.

  • Gehen Sie auf Nummer sicher, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen glaubwürdig sind. Stellen Sie Links zu den Quell-Webseiten der Materialien oder Daten zur Verfügung. Die Glaubwürdigkeit Ihrer Inhalte ist von entscheidender Bedeutung.

  • Ihre Blogposts sollten einzigartig sein und nicht auch auf den Webseiten der Konkurrenz auftauchen. Wenn Besuchern klar wird, dass Sie die zuverlässigste und aktuellste Quelle bestimmter Tatsachen und Zahlen sind, dann ist es viel wahrscheinlicher, dass diese zu Ihnen zurückkehren. 

2. Schritt: Nutzen Sie alle Ihre Kanäle

Promoten Sie Ihre Webseite auch auf sozialen Medien?

Tolle Inhalte zu haben ist nicht genug, man muss dies dem Rest der Welt auch mitteilen. Glücklicherweise ist es durch die Verwendung von sozialen Medien ganz einfach und effektiv geworden. 

Laut Pew Research Center, einem in den USA ansässigen Think-Tank, der sich mit diversen Themen befasst, benutzt die überwältigende Mehrheit von US Bürgern soziale Medien.

Die Daten vom Pew Research Center zeigen auf, dass 77% aller Erwachsenen auf sozialen Medien aktiv sind. Es ist Ihre Aufgabe, sich dieses Phänomen zu Nutze zu machen.

Hier sind einige Dinge, die Sie diesbezüglich unternehmen können:

  • Posten Sie Ihre Inhalte zur richtigen Zeit auf dafür relevanten Social Media Plattformen. Dazu müssen Sie zuerst herausfinden, zu welchen Zeiten Ihr Zielpublikum online ist.

  • Vergessen Sie nicht auf Ihrem Blog Schaltflächen zum Teilen der Inhalte für Ihre Leser bereitzustellen. Es versteht sich dabei von selbst, dass einzigartige Inhalte öfters geteilt werden.

  • Denken Sie sich andere Wege zum Promoten Ihrer Inhalte aus. Sie können die Autoren Ihrer Beiträge darum bitten, die von ihnen geschriebenen Inhalte auf deren Facebook-Seiten und Twitter-Accounts zu teilen.

3. Schritt: Auf unkonventionelle Art promoten

Wie kann Ihre Webseite Ihre Marke promoten?

Wenn Sie Ihre Besucher dazu bewegen können sich auf sinnvolle Art und Weise auf Ihrer Webseite zu engagieren, dann führt dies auf lange Sicht zur Stärkung Ihres Markennamens, und damit zu höherem Traffic und besseren Verkaufszahlen. Das OPEN Forum, welches von American Express promoted wird, ist hierfür ein oft als gutes Beispiel. So zeigt es, wie ein Unternehmen seinem Endkunden Mehrwert und Nutzen zur Verfügung stellt.

Die Eigentümer von kleineren Unternehmen bekommen hier die Gelegenheit über Probleme zu diskutieren, Ratschläge zu erhalten, und Fragen im OPEN Forum zu stellen. Sie können dabei auch untereinander die Vorschläge zur Lösung häufiger Probleme bewerten. Und was bringt das American Express? Das Forum ist eine ergiebige Quelle von Leads für an Kleinunternehmen orientierten Kreditkartenprodukten.

Fazit: Ein hohes Traffic-Aufkommen zu generieren ist ein mühsamer Prozess

Erwarten Sie von Ihren Bemühungen zur Ausweitung des Webseiten-Traffic keine unmittelbaren Resultate. Ihren Besucherpool auszubauen und die Verkaufszahlen Ihres Webshops zu erhöhen, benötigt viel Zeit und Aufwand. Wenn Sie sich aber darauf konzentrieren Ihren Kunden Mehrwert und Nutzen zu bieten, dann sind Ihre Erfolgschancen viel höher.

E-BOOK
Keine Lust mehr auf schlechte Verkaufszahlen?


In unserem E-Book erfahren Sie, wie Sie Ihr Marketing und Ihren Vertrieb so optimieren können, dass Ihr Unternehmen den Umsatz generiert, den es verdient.

E-Book herunterladen

Blog-Updates abonnieren